Kulturvereinigung in Fechingen ehrt verdiente Mitglieder

Fechingen. Die Kulturvereinigung (KVF) 1885 Fechingen hat bei einer Matinee ihre Jubilare geehrt

Fechingen. Die Kulturvereinigung (KVF) 1885 Fechingen hat bei einer Matinee ihre Jubilare geehrt. In seiner Laudatio dankte der Vorsitzende der Kulturvereinigung, Fred Breit, den Mitgliedern für ihre Treue: "Was wäre ein Verein ohne die Treuesten der Treuen? Ohne die, welche im Laufe der Jahre, der Jahrzehnte alle Höhen und Tiefen der Gemeinschaft miterlebt haben, die mitgeholfen haben, den Verein über eine geraume Zeit am Leben zu erhalten." Auch wenn sie in dieser Zeit Neuerungen akzeptieren mussten, die nicht immer hundertprozentig mit ihren eigenen Vorstellungen einhergingen, waren sie der KVF treu geblieben. Seit 60 Jahren ist Oskar Armand Mitglied in der Kulturvereinigung Fechingen. Er wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Seit 50 Jahren sind Hans Georg Peter, Horst Kamp, Heinz Jacobi und Klaus Adam Mitglied. Für 25-jährige Treue zum Verein wurden Dagmar Kuntz, Willi Lauwitz und Werner Gremminger geehrt. Der Vorsitzende des Sängerkreises Saarbrücken, Peter Kolb, ehrte im Namen des Deutschen Sängerbundes die aktiven Sänger Georg Schneider und Heinz Jacobi für 50 Jahre und Rudolf Freidinger für 40 Jahre als Sänger. Marlene Kiefer und Werner Gremminger wurden von Peter Kolb für 25 Jahre als Sänger geehrt. al

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort