1. Saarland

Kulturhalle wird zur Kristallkammer

Kulturhalle wird zur Kristallkammer

Hasborn-Dautweiler. In eine "glitzernde Kristallkammer" verwandelt sich die Kulturhalle in Hasborn am Sonntag, 21. Oktober, anlässlich der zweiten Schaumberger Mineralienbörse, die vom Historischen Verein Hasborn-Dautweiler veranstaltet wird

Hasborn-Dautweiler. In eine "glitzernde Kristallkammer" verwandelt sich die Kulturhalle in Hasborn am Sonntag, 21. Oktober, anlässlich der zweiten Schaumberger Mineralienbörse, die vom Historischen Verein Hasborn-Dautweiler veranstaltet wird. Von zehn bis 18 Uhr werden 16 Aussteller ein internationales und breit gefächertes Angebot an Mineralien, Fossilien, geschliffenen Steinen, Sammlungszubehör und Schmuck präsentieren. Mineralogische Kostbarkeiten aus dem Saar-Nahe-Gebiet sind dabei ebenso vertreten wie Fossilien und Mineralien von aktuellen Fundorten.Ab 15 Uhr werden zwei Kurzvorträge angeboten. Der Hasborner Mineraliensammler Herbert Jäckel führt an die Thematik "Geologie im St. Wendeler Land" heran. Anschließend wird Klaus Schäfer (Berufsschullehrer für Edelsteinschleifer in Idar-Oberstein) die "Besonderheiten der Rhyolitachate vom Leistberg bei Oberthal" vorstellen. Die Vorträge sind interessant sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Kinder können auf Edelsteinsuche gehen. In einer Sonderschau "Gesteine der Region" sollen vor allem Gesteine vorgestellt werden, die früher gewerblich genutzt wurden. Dazu zählen Sphärosiderite als Eisenerz, auch unter dem Namen Lebacher Eier bekannt, und Rötel, der mit Leinöl gemischt als Färbemittel Verwendung fand. Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Erwachsene zahlen 1,50 Euro. red