1. Saarland

"Kultur am Mittwoch" mit Anton Boldyrev

"Kultur am Mittwoch" mit Anton Boldyrev

St. Wendel. Im Rahmen der Reihe "Kultur am Mittwoch" gastiert am 16. November, um 19.30 Uhr, der russische Pianist Anton Boldyrev im Bildungs- und Kulturzentrum "impuls" der Stiftung Hospital St. Wendel, Hospitalkapelle, Hospitalstraße 35

St. Wendel. Im Rahmen der Reihe "Kultur am Mittwoch" gastiert am 16. November, um 19.30 Uhr, der russische Pianist Anton Boldyrev im Bildungs- und Kulturzentrum "impuls" der Stiftung Hospital St. Wendel, Hospitalkapelle, Hospitalstraße 35. Boldyrev spielt von Joseph Haydn die Sonate C-Dur, von Franz Liszt die Sonate quasi Fantasia "après une lecture du Dante", von Nikolai Medtner die Sonate g-moll Opus 22 und von Sergej Rachmaninov die Sonate b-moll Opus 36.Anton Boldyrev wurde 1970 in St. Petersburg geboren. Mit sieben Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. Von 1985 bis 1989 besuchte er die Musikschule Rimski-Korsakow in St. Petersburg. Anschließend studierte er am dortigen Konservatorium bis 1995.

Im selben Jahr errang Anton Boldyrev beim internationalen Johann-Sebastian-Bach-Klavierwettbewerb in Saarbrücken den dritten Preis. Das Repertoire von Anton Boldyrev umfasst unter anderm Werke von Bach, Beethoven, Schubert und den russischen Komponisten Rachmaninov, Skrjabin, Prokofiev und Schostakowitsch. Daneben ist Anton Boldyrev zunehmend als Komponist tätig. red

Karten im Vorverkauf zu zehn Euro, ermäßigt 8,50 Euro, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

ticket-regional.de