Kulinarische Matinee

Kulinarische Matinee

Die Europäische Akademie Otzenhausen und die Stiftung europäische Kultur und Bildung laden am Samstag, 9. November, um 11 Uhr zu einer kulinarisch-literarischen Matinee mit der preisgekrönten polnischen Autorin Dorota Maslowska in die Akademie ein.

Sie wird die Lesung gemeinsam mit ihrem Übersetzer Olaf Kühl bestreiten. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Polnischen Kulturtage im Saarland 2013 statt. Dorota Masowska, geboren 1983, schrieb ihren ersten Roman "Schneeweiß und Russenrot" im Alter von 18 Jahren. Das Buch wurde in mehr als zehn Sprachen übersetzt und in Polen als literarische Sensation gefeiert. Auch in Deutschland wurde es ein Erfolg und erhielt 2005 den Jugendliteraturpreis. Mit "Die Reiherkönigin" gewann Dorota Masowska 2006 den Nike-Preis, die höchste literarische Auszeichnung Polens. Sie lebt mit ihrer Tochter in Warschau. Konservative Kritiker verdammten den im Jugendjargon und oft staccato-artigem Satztempo geschriebenen Roman über Alkohol- und Drogenexzesse als eine Sammlung von Flüchen und Zoten. Andere lobten die junge Autorin als eine Sprecherin der Außenseiter, die ganz neue Ausdrucksformen fand in der traditionell von der Lyrik dominierten polnischen Literatur.

Info und Anmeldungen bei Tanja Pech, pech@eao-otzenhausen.de, Tel. (0 68 73) 66 21 39.

Mehr von Saarbrücker Zeitung