1. Saarland

Kulinarische Genüsse treffen auf KulturHier gibt es Informationen

Kulinarische Genüsse treffen auf KulturHier gibt es Informationen

Wadern/Nonnweiler. Schon zum 13. Mal laden Gastronomen, Jägerschaft und die Hochwaldkommunen aus Wadern, Weiskirchen, Losheim am See, Nonnweiler - und in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Verbandsgemeinde Kell am See - zur Hochwälder Wildwoche in den Norden des Saarlandes und den angrenzenden rheinland-pfälzischen Hochwald ein

Wadern/Nonnweiler. Schon zum 13. Mal laden Gastronomen, Jägerschaft und die Hochwaldkommunen aus Wadern, Weiskirchen, Losheim am See, Nonnweiler - und in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Verbandsgemeinde Kell am See - zur Hochwälder Wildwoche in den Norden des Saarlandes und den angrenzenden rheinland-pfälzischen Hochwald ein. "Wald, Wild und Jagd entdecken, erleben und genießen" lautet das Motto der Partner der Wildwoche.Acht Restaurants wollen ihre Gäste mit heimischen Wildspezialitäten verwöhnen. Die Mischung aus kulinarischen Köstlichkeiten und abwechslungsreichen Veranstaltungen macht die Wildwoche zu einem unverwechselbaren Ereignis für Groß und Klein. Die beteiligten Restaurants zeichnen sich durch große Erfahrung in der Wildküche aus und servieren den Wild-Genießern Kurzgebratenes, Geschmortes oder Gegrilltes. Geht es in den Restaurants bei Menü, Buffet oder Brunch vor allem um den Gaumengenuss, können sich Naturliebhaber zu Herbstwanderungen aufmachen oder Kulturinteressierte zu Konzert oder Hubertusmesse einfinden. 25 Einzelveranstaltungen erstrecken sich über die gesamte Wildwoche und lassen den Hochwald in einem besonderen kulinarischen-kulturellen Herbstlicht erscheinen.

Startschuss ist traditionell der Wildmarkt am morgigen Samstag, 5. November, ab neun Uhr auf dem Waderner Marktplatz. Dort gibt es frischen Rehrücken, Wildschweinschinken, Falknerei, Hirschgulasch, geräucherte Forellen oder frisches Brot im Angebot, und streiten um die Gunst der Marktbesucher. red

Das Programmheft mit vielen weiteren Details und weitere Infos zur Hochwälder Wildwoche gibt's bei:

Tourist-Information der Stadt Wadern, Telefon (0 68 71) 50 70, E-Mail: touristinfo@wadern.de, Internet: www.wadern.de.

Kur- und Verkehrsamt Nonnweiler, Tel. (0 68 73) 66 00, E-Mail: tourist@nonnweiler.de, Internet: www.nonnweiler.de.

Hochwald-Touristik Weiskirchen, Telefon (0 68 76) 7 09 37, E-Mail: hochwald-touristik@weiskirchen.de, Internet: www.weiskirchen.de.

Tourist-Info Losheim am See, Tel. (0 68 72) 9 01 81 00, E-Mail: touristik@losheim.de, www.losheim.de.

Hochwald-Ferienland Kell am See, Tel. (0 65 89) 10 44, E-Mail: info@hochwald-ferienland.de www.hochwaldferienland.de.

Auf einen Blick

Alle Veranstaltungen der Hochwälder Wildwoche im Überblick

Samstag, 5. November:

Neun bis 15 Uhr, Marktplatz Waderner Wildmarkt

9.30 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz Wadern, Waldwanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig

Elf Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info am Stausee Losheim, Wanderung auf der Traumschleife "Greimerather Höhenweg"

13.30 Uhr, Treffpunkt: Flair Parkhotel Weiskirchen, Geführte Halbtagswanderung mit Winfried Weyand

19 Uhr, Wildbuffet im Restaurant Jungenwald Britten

19 Uhr, Wildbuffet im Hotel Restaurant Zum Schlossberg Büschfeld

Sonntag, 6. November:

Zehn Uhr, Saarlandhalle Hochwald-Kliniken Weiskirchen, Kurkonzert mit dem Musikverein "Harmonie" Rappweiler-Zwalbach

Zehn Uhr, Hubertusmesse im Hochwalddom Nonnweiler

Zehn Uhr, Treffpunkt: Dorfplatz Nonnweiler, Wildwochen-Wanderung

Ab 11.30 Uhr: Wildbrunch im Flair Parkhotel Weiskirchen

Zwölf Uhr, Wildbuffet im Restaurant Ratskeller Wadern

Zwölf Uhr, Wildbuffet in der Parkschenke Simon Nonnweiler

Freitag, 11. November:

19 Uhr, Wildschweinabend im Restaurant Reidelbacher Hof, Reidelbach

Samstag, 12. November:

13.30 Uhr, Treffpunkt: Hochwald-Kliniken Weiskirchen, Geführte Halbtagswanderung mit Hans-Werner Graß

19 Uhr, Wildbuffet im Hotel Restaurant Zum Schlossberg Büschfeld

Sonntag., 13. November:

Elf Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info am Stausee Losheim, Premiumwandern auf dem Waldsaumweg

Zwölf Uhr, Wildbuffet im Restaurant Maison au Lac Losheim am See

Zwölf Uhr, Wildbuffet im Hotel Restaurant Zur Post Kell am See

Zwölf Uhr, Wildbuffet im Restaurant Ratskeller Wadern

Freitag, 18. November:

19 Uhr, Wildbuffet im Hotel Restaurant Zum Schlossberg Büschfeld

Samstag, 19. November:

13 Uhr, Treffpunkt: Reidelbacher Hof, Wildes Wandern auf den Spuren des "Hundscheider Männchens" - 14 Kilometer Wanderung mit Wildschweinabend im Reidelbacher Hof

19 Uhr, Wildschweinabend im Restaurant Reidelbacher Hof

Samstag, 26. November:

19 Uhr, Wildbuffet im Hotel Restaurant Zum Schlossberg Büschfeld

Hintergrund

Die Partnerrestaurants der Wildwoche:

Restaurant Reidelbacher Hof, Wadern-Reidelbach, Tel. (0 68 71) 9 03 50

Parkschenke Simon, Auensbach 68, Nonnweiler, Tel. (0 68 73) 66 99 70

Restaurant Zum Schloßberg, Nunkircherstr. 2, Wadern-Büschfeld, Tel. (0 68 74) 1 81 80

Restaurant Ratskeller, Marktplatz 12, Wadern, Tel. (0 68 71) 24 78

Flair Parkhotel Weiskirchen, Kurparkstr. 4, Weiskirchen, Tel. (0 68 76) 91 90

Restaurant Maison au Lac, Zum Stausee, Losheim am See, Tel. (0 68 72) 99 34 34

Restaurant "Zum Jungenwald", Von-Boch-Str. 24, 66679 Losheim am See-Britten, Tel. (0 68 72) 22 61

Zur Post Hotel-Restaurant - Hochwälder Radstation, Hochwaldstraße 2, 54427 Kell am See, Tel. (0 65 89) 9 17 10