1. Saarland

Kuhn-Theis: Koalition gibt 200 000 Euro für Nordsaarlandstraße

Kuhn-Theis: Koalition gibt 200 000 Euro für Nordsaarlandstraße

Merzig-Wadern/Otzenhausen. Bei ihrer Haushaltsklausurtagung in Otzenhausen am Montag haben Vertreter der schwarz-gelb-grünen Landesregierung beschlossen, 200 000 Euro für vorbereitende Planungen zum Bau der Nordsaarlandstraße bereitzustellen. Dies teilte Helma Kuhn-Theis, CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende ihrer Partei, am Nachmittag mit

Merzig-Wadern/Otzenhausen. Bei ihrer Haushaltsklausurtagung in Otzenhausen am Montag haben Vertreter der schwarz-gelb-grünen Landesregierung beschlossen, 200 000 Euro für vorbereitende Planungen zum Bau der Nordsaarlandstraße bereitzustellen. Dies teilte Helma Kuhn-Theis, CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende ihrer Partei, am Nachmittag mit. Kuhn-Theis: "Dies ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung unseres Zukunftsprojektes, das von vielen Menschen und der Bürgerinitiative im Landkreis Merzig-Wadern zu Recht eingefordert wird." Angesichts der Haushaltslage seien schwierige Verhandlungen nötig gewesen. Helma Kuhn-Theis dankt in ihrer Erklärung Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, "ohne deren Einsatz die zügige Umsetzung des Projektes in Gefahr gewesen wäre". Des Weiteren weist die CDU-Kreisvorsitzende erneut auf die Bedeutung der Nordsaarlandstraße als verkehrs- und strukturpolitisches Projekt hin. "Ich bin überzeugt, dass die Nordsaarlandstraße neben der Verkehrsentlastung auch zusätzliche Ansiedlungen von Unternehmen mit sich bringen wird", schließt Kuhn-Theis. red