1. Saarland

Kröten gehen auf Wanderschaft

Kröten gehen auf Wanderschaft

Merzig-Wadern. Der Nabu Saarland bittet Autofahrer, im Straßenverkehr auf Amphibien zu achten. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit sei in den kommenden Tagen und Wochen mit einer besonders intensiven Wandertätigkeit zu rechnen

Merzig-Wadern. Der Nabu Saarland bittet Autofahrer, im Straßenverkehr auf Amphibien zu achten. Wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit sei in den kommenden Tagen und Wochen mit einer besonders intensiven Wandertätigkeit zu rechnen. Zur Sicherheit der Tiere sei Tempo 30 und eine vorsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise überall dort angebracht, wo Frösche, Kröten und Molche die Straße überqueren.

Vorsicht in der Dämmerung

Vor allem in der Dämmerung und Nachtzeit solle man vorsichtig fahren und auf Schilder achten, die auf Amphibienwanderungen hinweisen. Auch die ehrenamtlichen Helfer des Nabu, die Amphibien über die Straßen tragen, bitten die Autofahrer um Rücksicht, nicht zuletzt auch um ihrer eigenen Sicherheit willen.

Wer sich näher über das Leben der einheimischen Amphibien informieren möchte, erhält Informationen in der Broschüre "Frösche, Kröten und Molche" gegen Einsendung von drei Euro in Briefmarken in der Nabu-Landesgeschäftsstelle. red

Kontakt zur Landesgeschäftstelle: Tel. (0 68 81) 93 61 90.

www.Nabu-Saar.de