1. Saarland

Kreisgartentag der Höhepunkt des Jubiläumsjahres

Kreisgartentag der Höhepunkt des Jubiläumsjahres

Marpingen. Das herausragende Ereignis im vergangenen Jahr war die Feier des 100-jährigen Vereinsjubiläums, das mit dem Kreisgartentag verbunden war. Darauf ging auf der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Marpingen im Gasthaus Klos der Vorsitzende Hans-Werner Fuchs zurück

Marpingen. Das herausragende Ereignis im vergangenen Jahr war die Feier des 100-jährigen Vereinsjubiläums, das mit dem Kreisgartentag verbunden war. Darauf ging auf der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Marpingen im Gasthaus Klos der Vorsitzende Hans-Werner Fuchs zurück. Er sprach vom bisher größten und erfolgreichsten Fest in der 100-jährigen Vereinsgeschichte, was sich auch positiv auf die Mitgliederzahl ausgewirkt habe. So kamen im letzten Jahr 13 neue Mitglieder hinzu. Der Kreisgartentag habe am 9. September 2007 lockte Besucher weit über die Kreisgrenze hinweg an. Fuchs bedankte sich auf der Versammlung bei den vielen Helferinnen und Helfern, durch deren Engagement das Jubiläumsfest ein voller Erfolg wurde. Sein Dank galt auch dem Landkreis St. Wendel, dem Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine und der Gemeinde Marpingen. Schriftführerin Hilde Neis trug den weiteren Geschäftsbericht vor. Sie ging auch auf Schwerpunkte der Vereinsarbeit 2008 ein. Vorgesehen ist ein großes gemeinnütziges Arbeitsprojekt, das der Verein in nächster Zeit in Angriff nehmen wird. Es ist die Aktion "Pflege und Reinigung der Marpinger Wegkreuze". Diesem Projekt stimmte die Versammlung einstimmig zu und mehrere Mitglieder meldeten sich bereits als Helfer. Ortsvorsteher und Bürgermeister wurden bereits über das Vorhaben informiert. Die Vereinsfahrt führt im Juli zur Landesgartenschau nach Bingen. Auch eine Frauenfahrt im Herbst ist geplant. Geplant sind weiter ein Pflanzenbasar im Mai und "Basteln mit Stroh" an mehreren Tagen im November in der "Alten Mühle." "Säen mit Kräutern in selbst gebastelten Pflanzengefäßen" heißt es im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Marpingen. Weitere Planungen stehen in Aussicht. kp

Auf einen BlickDer Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Marpingen: Erster Vorsitzender ist Hans-Werner Fuchs, sein Stellvertreter ist Harald Welter, Kassierer ist Josef Leist, Schriftführerin ist Hilde Neis und Beisitzer: Anneliese Willems und Hermann Rink. kp