1. Saarland

Kreisel weiträumig umfahren

Kreisel weiträumig umfahren

Saarbrücken. Der Ludwigsbergkreisel ist am Wochenende komplett gesperrt. Der Kreisverkehr wird asphaltiert, außerdem saniert die Deutsche Bahn die Sandsteinbogenbrücke in der Trierer Straße. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren. Anwohner vom Rodenhof erreichen den Stadtteil bis Sonntag, 24 Uhr, über die Johannisbrücke

Saarbrücken. Der Ludwigsbergkreisel ist am Wochenende komplett gesperrt. Der Kreisverkehr wird asphaltiert, außerdem saniert die Deutsche Bahn die Sandsteinbogenbrücke in der Trierer Straße. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren. Anwohner vom Rodenhof erreichen den Stadtteil bis Sonntag, 24 Uhr, über die Johannisbrücke. Autofahrer können außerdem von der Lebacher Straße über eine Zufahrt in Richtung Sittersweg in den Rodenhof einfahren und über den Sittersweg, die Rußhütte und den Rastpfuhl ausfahren. Anwohner der Rußhütte werden über die Straßen "Am Hof" und die Lebacher Straße umgeleitet. Die Rußhütte ist aus Richtung Innenstadt über die Rußhütter Straße und die Straße "Am Hof" zu erreichen. Autofahrer können den Stadtteil außerdem über den Rodenhof und die Straße "Am Torhaus" erreichen.Die Anschlussstelle Saarbrücken-Ludwigsberg der A 623 wird gesperrt. Eine Umleitung über die Johannisbrücke und die Dudweiler Landstraße in Richtung Innenstadt/A 620 wird ausgeschildert. Der Verkehr aus Richtung A1 und vom Rastpfuhl wird über die Hubert-Müller-Straße, Von-der-Heydt-Straße und die B 51 in Richtung City umgeleitet. Für Besucher der Saarlandhalle, der Spielbank, des Ludwigsparkstadions und des S-Clubs wird eine Umleitung über die Anschlussstelle Rodenhof ausgeschildert.Auf der A 620 wird aus Richtung Völklingen die Ausfahrt zur Westspange gesperrt. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Luisenbrücke ist eingerichtet. Der Verkehr zur A 623 wird über die Innenstadt umgeleitet. Lkw mit mehr als 30 Tonnen erreichen die Lebacher Straße und die A 1 nur über die A 623/A 8 (Autobahnkreuz Saarbrücken, dann in Richtung Saarbrücken).Der Verkehr aus Richtung Mannheim/St. Ingbert in Richtung Rodenhof oder A 623 sollte auf der A 620 an der Anschlussstelle Wilhelm-Heinrich-Brücke abfahren. Er wird durch die Innenstadt über die Dudweiler Landstraße umgeleitet. Pkw können an der Ausfahrt Westspange abfahren und ihr Ziel über die B 51, die Ludwigsstraße und eine ausgeschilderte Umleitung erreichen. Lkw können diese Strecke nutzen, wenn sie nicht höher als 3,50 Meter sind. red