1. Saarland

Kreis plant eine Gewerbeschule

Kreis plant eine Gewerbeschule

Saarlouis. Eine Gewerbeschule für das Berufsbildungszentrum (BBZ) Lebach beabsichtigt der Landkreis Saarlouis schon seit einigen Jahren. Jetzt startete der Kreisausschuss in seiner Sitzung einstimmig einen zweiten Anlauf zur Umsetzung. Der Antrag zur Einrichtung einer solchen Gewerbeschule zum Schuljahr 2011/12 wird dem Bildungsministerium erneut vorgelegt

Saarlouis. Eine Gewerbeschule für das Berufsbildungszentrum (BBZ) Lebach beabsichtigt der Landkreis Saarlouis schon seit einigen Jahren. Jetzt startete der Kreisausschuss in seiner Sitzung einstimmig einen zweiten Anlauf zur Umsetzung. Der Antrag zur Einrichtung einer solchen Gewerbeschule zum Schuljahr 2011/12 wird dem Bildungsministerium erneut vorgelegt. Öffentlich ausgeschrieben wird nach einstimmigem Beschluss die Stelle einer Gesundheitsaufseherin beziehungsweise ihres männlichen Pendants beim Gesundheitsamt Saarlouis. Die Vollzeitstelle umfasst die Bereiche Hygiene und Infektionsbekämpfung.Ebenfalls einstimmig fiel die Entscheidung zu Fahrtkosten der Seniorensicherheitsberater im Landkreis Saarlouis aus. Erstattet werden diese Kosten für die kreisweiten Besprechungen. Mit dem Landkreis Merzig-Wadern schloss der Kreisausschuss eine Kooperationsvereinbarung. Damit wird es möglich, für das Projekt "Frühe Hilfen" eine Vollzeitstelle einzurichten. Dies soll die Attraktivität für Bewerber steigern, die dann in beiden Landkreisen tätig wären. "Frühe Hilfen" soll der Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern vorbeugen. az