Krebsberg-Schüler für mathematische Leistungen gewürdigt

Krebsberg-Schüler für mathematische Leistungen gewürdigt

Neunkirchen. Insgesamt 388 Schüler des Neunkircher Gymnasiums am Krebsberg nahmen am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Hier gab es sieben erste Platzierungen: Florian Gleich, Li Kim, Jean-Marc Emser, Yasemin Hartmann, Tobias Kirsch, Hanna Donia, Lukas Schmitz-Eßér. Dazu kommen acht zweite Platzierungen und 14 dritte Platzierungen

Neunkirchen. Insgesamt 388 Schüler des Neunkircher Gymnasiums am Krebsberg nahmen am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Hier gab es sieben erste Platzierungen: Florian Gleich, Li Kim, Jean-Marc Emser, Yasemin Hartmann, Tobias Kirsch, Hanna Donia, Lukas Schmitz-Eßér. Dazu kommen acht zweite Platzierungen und 14 dritte Platzierungen. Tobias Kirchs, so heißt es in der Pressemitteilung der Schule, gehört zu den 200 besten Teilnehmern in Deutschland, von insgesamt deutschlandweit 871 000. Bei der Mathematik-Olympiade haben sich insgesamt 17 Schüler für die Landesrunde in Saarbrücken qualifiziert. Kim Li und Anne Omlor wurden Sieger ihrer Klassenstufen. Anne Omlor vertrat das Saarland bei der Bundesrunde in Trier und kam dort auf den vierten Platz. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung