1. Saarland

Kräuterweihe und Schatzsuche

Kräuterweihe und Schatzsuche

Die Pfarreiengemeinschaft St. Peter Bous/St. Marien Ensdorf lädt für Mariä Himmelfahrt zum Fest der Begegnung ein. Von der Pfarrkirche St. Marien führt eine Prozession auf den Hasenberg, wo gefeiert wird.

Die Pfarreiengemeinschaft St. Peter Bous/St. Marien Ensdorf lädt für Mariä Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August, zu einem Fest der Begegnung nach Ensdorf auf den Hasenberg ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Pfarrkirche St. Marien in Ensdorf. Von dort führt eine Prozession zu Maria Frieden auf den Hasenberg, wo um 10 Uhr das Hochamt mit Kräuterweihe zu Ehren der Gottesmutter gefeiert wird. Dabei gedenkt man auch des 15. August 1954, an dem die Ensdorfer zum ersten Mal zum Hasenberg zogen und der damalige Pastor, Prälat Professor Dr. Josef Goergen, den ersten Spatenstich zum Bau einer Marienkapelle vornahm. Im Anschluss an das Hochamt kommen die Angehörigen der Pfarreiengemeinschaft zum Fest der Begegnung zusammen. Um 14 Uhr bietet der Arbeitskreis Familie für die Kinder eine Schatzsuche auf dem Hasenberg an.

Für die Bouser Pfarrangehörigen wird ein Fahrdienst angeboten. Abfahrt ist um 9 Uhr an der Pfarrkirche in Bous. Der Fahrdienst wird auch zwischen dem Hasenberg und der Ensdorfer Kirche für Pfarrangehörige pendeln, die nicht mehr so gut zu Fuß sind.

Wer Kaffee, Kuchen oder Geld spenden möchte, kann sich bei Inge Altmeyer, Telefon (0 68 31) 5 89 29, Rosmari Debong, Telefon (0 68 31) 5 94 78, oder Guido Müller, Telefon (0 68 31) 5 87 18, melden.