1. Saarland

Kostenlose Vortragsreihe: "Senioren und die neuen Medien"

Kostenlose Vortragsreihe: "Senioren und die neuen Medien"

St. Wendel. Im Zuge der demographischen Entwicklung wird der Anteil der älteren Menschen in den nächsten Jahrzehnten rapide zunehmen. "Ältere Menschen werden leider oft Opfer von unseriösen Verträgen - gerade das Internet und die neuen Medien bieten hier viel Spielraum", so Verbraucherschutz-Staatssekretär Sebastian Pini

St. Wendel. Im Zuge der demographischen Entwicklung wird der Anteil der älteren Menschen in den nächsten Jahrzehnten rapide zunehmen. "Ältere Menschen werden leider oft Opfer von unseriösen Verträgen - gerade das Internet und die neuen Medien bieten hier viel Spielraum", so Verbraucherschutz-Staatssekretär Sebastian Pini."Verbraucher haben viele Rechte, doch oft sind sich Senioren ihrer Rechte nicht bewusst oder haben Hemmungen, sich fachlichen Rat einzuholen."Um über die Rechte der Verbraucher in Zusammenhang mit Themen wie Vertragsabschlüssen, Gewinnspielen, Telefon-Werbung und Weiterem aufzuklären, hat das Ministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz gemeinsam mit der Verbraucherzentrale die Vortragsreihe "Vorsicht Falle! Senioren und die neuen Medien" initiiert.

Am Mittwoch, 4. Mai, findet um 17 Uhr im Hotel Angels (Fruchtmarkt 5-9) eine kostenloser Vortrag statt. Dabei können Senioren auch ihre Erfahrungen und Erlebnisse schildern und gezielt Fragen an die Rechtsexperten der Verbraucherzentrale stellen. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zum weiteren Erfahrungsaustausch. red

Anmeldung: Telefon (06 81) 5 00 89 35, Fax (06 81) 500 89 22, E-Mail yvonne.schmieder@vz-saar.de.