1. Saarland

Kosten für Arbeiten an Mellinschule steigen

Kosten für Arbeiten an Mellinschule steigen

Sulzbach. Es wird das größte Bauprojekt der Stadt Sulzbach in diesem Jahr: Der Umbau und die Sanierung der Mellinschule mit dem Bau einer neuen Turnhalle. Rund 4,74 Millionen Euro verschlingt das Ganze. Knapp 3,3 Millionen Euro kosten Umbau und Sanierung, fast 1,45 Millionen kostet der Neubau der Turnhalle

Sulzbach. Es wird das größte Bauprojekt der Stadt Sulzbach in diesem Jahr: Der Umbau und die Sanierung der Mellinschule mit dem Bau einer neuen Turnhalle. Rund 4,74 Millionen Euro verschlingt das Ganze. Knapp 3,3 Millionen Euro kosten Umbau und Sanierung, fast 1,45 Millionen kostet der Neubau der Turnhalle. Diese Zahlen nannte der Sulzbacher Bauamtsleiter Steffen Banuat (Foto: SZ) auf SZ-Nachfrage.

In der jüngsten Stadtratssitzung hatte CDU-Fraktionssprecher Michael Adam von einer Kostenexplosion bei der Mellinschule gesprochen. Er erinnerte daran, dass beim Grundsatzbeschluss für Umbau, Sanierung und Neubau im September 2008 noch von knapp 2,2 Millionen Euro Kosten die Rede war. Im Finanzausschuss Ende November seien dann 3,4 Millionen Euro, davon 1,2 Millionen für die neue Turnhalle, genannt worden. Und jetzt lägen die Kosten noch mal um etwa 1,35 Millionen Euro drüber.

Banuat weist darauf hin, dass es im vergangenen Jahr nach Gesprächen mit dem saarländischen Umweltministerium gelungen sei, mit der Maßnahme in den neuen Investitionspakt Bund-Länder-Kommunen zur Förderung von Maßnahmen zur energetischen Modernisierung der sozialen Infrastruktur aufgenommen zu werden. Deshalb habe man bestimmte Standards, beispielsweise für die Wärmedämmung, auf die neuesten Erfordernisse anpassen müssen. Außerdem habe man auch noch Kosten für die spätere Neugestaltung des Schulhofes aufgenommen. So kosteten allein die neuen Fenster knapp 450 000 Euro, die Sanierung der Dachflächen 190 000 Euro. Banuat betont: "Die Kosten von 4,74 Millionen Euro - einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer - sind die Grundlage unseres Bau- und des Förderantrages, die wir beim Land eingereicht haben." Nach Angaben des Sulzbacher Bauamtsleiters gibt es für die förderfähigen Kosten der Maßnahme einen Zuschuss von 75 Prozent. Wie viel Geld die Stadt aus dem Förderprogramm erhalte, könne er aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Fest steht nur der Zuschuss für den Bau der Turnhalle. Banuat: "Da bekommen wir 750 000 Euro." Der Bauamtsleiter rechnet damit, dass sowohl Umbau und Sanierung wie Neubau der Turnhalle in den Sommerferien losgehen. Er erklärt: "Den Ausbau der alten und den Einbau der neuen Fenster müssen wir in den Ferien erledigen." Während der Maßnahme müssten auf jeden Falle einige Klassen ausgelagert werden. Banuat: "Einige Klassen kommen in die Pestalozzischule nach Neuweiler, andere in eine Friedrichsthaler Schule." Die genauen Details würden zur Zeit geklärt.

Nach Angaben von Banuat gibt es am Dienstag, 17. März, ab 17 Uhr in der Mellinschule dazu eine Informationsveranstaltung für das Lehrerkollegium und die Elternvertretung. "Einige Klassen kommen nach Neuweiler,

andere in eine Friedrichsthaler Schule."

Steffen Banuat