1. Saarland

Konzert zu Gunsten von gemeinnützigem Projekt

Konzert zu Gunsten von gemeinnützigem Projekt

St. Wendel. Zu einem Benefizkonzert lädt der Deutsche Kinderschutzbund an diesem Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr in die Evangelische Kirche St. Wendel ein. Ausführende sind der Bassist Adolph Seidel und der Organist der evangelischen Kirche, Thomas Layes, der in diesem Konzert auch als Pianist tätig sein wird

St. Wendel. Zu einem Benefizkonzert lädt der Deutsche Kinderschutzbund an diesem Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr in die Evangelische Kirche St. Wendel ein. Ausführende sind der Bassist Adolph Seidel und der Organist der evangelischen Kirche, Thomas Layes, der in diesem Konzert auch als Pianist tätig sein wird. Zur Aufführung kommen Werke des Romantikers Robert Schumann für Klavier, Orgel und Gesang. Im Zentrum des Programms steht der Liederzyklus "Dichterliebe" nach Texten von Heinrich Heine. Adolph Seidel ist seit Jahren in der saarländischen Chorszene als Dirigent tätig, seit mehr als dreißig Jahren ständiges Mitglied des Kammerchores Stuttgart, Gründungsmitglied des Kammerchors Saarbrücken und Leiter des auf Alte Musik spezialisierten Ensembles "Vocart". Thomas Layes ist als Kammermusikpartner und Solist sehr gefragt. Neben seiner Organistentätigkeit in St. Wendel ist er Lehrbeauftragter an der Saarbrücker Musikhochschule.Der Eintritt ist frei, Spenden sind für das Projekt "Unterstützung für Eltern" des Kinderschutzbundes gedacht. Ziel ist es, die Erziehungs- und Versorgungskompetenz der Eltern zu stärken, die über die herkömmlichen Familienbildungsangebote nicht erreicht werden. Das Projekt richtet sich an Eltern mit Kindern, die sich Unterstützung und Anregung für die Versorgung und Erziehung ihrer Kinder wünschen. Patinnen besuchen die Familie auf deren Wunsch hin zu Hause. Sie unterstützen durch regelmäßige Gespräche, ein offenes Ohr, Anregungen und alltagspraktische Hilfen. red

Kontakt: Katja Liedigk, Deutscher Kinderschutzbund, Wendalinusstraße 29, St. Wendel, Telefon (01 75) 7 15 31 40.