Kolpingfamilie informiert über Folgen der Synode

Kolpingfamilie informiert über Folgen der Synode

"Auswirkungen der Synode auf unsere Pfarreiengemeinschaft" ist das Thema eines Vortragsabends am Donnerstag, 23. März. Referentin ist die stellvertretende Diözesanvorsitzende der Kolpingfamilien und Synodale, Elke Grün.

Der Vortrag findet im Rahmen einer Bezirksveranstaltung der Kolpingfamilien um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus in Rehlingen statt. Die Kolpingfamilie Fraulautern lädt alle Interessierten zum Besuch der Veranstaltung in Rehlingen ein.

Weitere Infos bei dem Sprecher der Kolpingfamilie Fraulautern, Albert Amann, unter Telefon (0 68 31) 8 28 37.