| 20:55 Uhr

Neues Filmprojekt
Könnte Saarbrücken heute so aussehen?

FOTO: Michael Koob
„Das Statut“ heißt ein Projekt des saarländischen Filmemachers Michael Koob, das als Dokufiktion die Unabhängigkeit des Saarlandes durchspielt: Was wäre passiert, wenn die Saarländer 1955 für einen eigenen europäischen Staat votiert hätten? Einige Szenen des Films, in dem viele prominente Saar-Politiker mitspielen, sind abgedreht. Unser Bild zeigt die fiktive Hauptstadt Europas Saarbrücken mit der Ludwigskirche vor einer imposanten Skyline. ⇥Fotomontage: Michael Koob