1. Saarland

Interkommunale Zusammenarbeit: Köllertal-Kommunen planen stärkere Zusammenarbeit

Interkommunale Zusammenarbeit : Köllertal-Kommunen planen stärkere Zusammenarbeit

Die Kommunen im Köllertal wollen Ernst machen in Sachen interkommunaler Zusammenarbeit. Das Mannheimer Beratungsbüro Teamwerk AG hat Möglichkeiten dazu analysiert. Die Ergebnisse präsentierten die Bürgermeister von Heusweiler, Püttlingen und Riegelsberg gestern vor Pressevertretern.

() Die Kommunen im Köllertal wollen Ernst machen in Sachen interkommunaler Zusammenarbeit. Das Mannheimer Beratungsbüro Teamwerk AG hat Möglichkeiten dazu analysiert. Die Ergebnisse präsentierten die Bürgermeister von Heusweiler, Püttlingen und Riegelsberg gestern vor Pressevertretern.

Teamwerk schlägt neun Bereiche vor, in denen sich eine Zusammenarbeit lohne: Abgabewesen/Steuern, Bauhöfe, EDV, Gemeindestraßen, Grundstücks- und Gebäudemanagement, Finanzen, Kitas, Personalwesen und Standesamt. 365 000 Euro pro Jahr könnten die drei Kommunen durch ihre Zusammenarbeit einsparen. Entlassungen sollen jedoch tabu bleiben. Allerdings müssen fünf bis zehn Mitarbeiter pro Kommune mit einem Arbeitsplatzwechsel rechnen. Wie Püttlingens Verwaltungschef Martin Speicher (CDU) sagte, werden nach der Sommerpause erste Debatten in den Räten geführt: „Wenn die Grundsatzbeschlüsse gefasst sind, wäre ein Realisierungsszenario ab dem 1. Januar 2018 denkbar“, sagte Speicher.