1. Saarland

Klisch führt nun Foto-Verband

Klisch führt nun Foto-Verband

Freisen/Dillingen. Nach 15 Jahren an der Spitze des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) Saar hat Klaus Peter Selzer aus Dillingen die Leitung des Landesverbandes Saar im Deutschen Verband für Fotografie an Stephan Klisch aus St. Wendel weitergegeben. Der Verbandstag wählte Klisch in Saarwellingen einstimmig

Freisen/Dillingen. Nach 15 Jahren an der Spitze des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) Saar hat Klaus Peter Selzer aus Dillingen die Leitung des Landesverbandes Saar im Deutschen Verband für Fotografie an Stephan Klisch aus St. Wendel weitergegeben. Der Verbandstag wählte Klisch in Saarwellingen einstimmig. Nach 15 Jahren erfolgreicher Verbandstätigkeit im DVF für das Saarland kandidierte der bisherige Vorsitzende Klaus Peter Selzer aus Dillingen nicht mehr. Selzer: "Fotografie ist mein Hobby, ich habe vorher schon das gemacht, was ich jetzt auch mache: reisen, fotografieren, bei Wettbewerben mitmachen, mich im Fotoclub Saarwellingen engagieren. Mit einem Vorstand bleibt die Selbstständigkeit des Saarlandes im DVF erhalten. Es finden sich gewiss auch frische Ideen in einem neuen Vorstandsteam." Selzer war zuletzt Bundesmeister der Fotografen geworden. Freisen stark vertretenDamit besteht der Vorstand im Saarland derzeit aus dem Vorsitzenden Stephan Klisch vom Fotoclub Tele Freisen, dem Jugendarbeits-Verantwortlichen Franz Rudolf Klos vom Fotoclub Tele Freisen, dem Medien-Verantwortlichen Wolfgang Wiesen vom Fotoclub Tele Freisen und der Beisitzerin Ulrike Schneider vom Fotoclub Saarwellingen. Stephan Klisch, 42-jähriger Familienvater und ausgebildeter Banker, war schon in halb Deutschland beruflich tätig, bis er sich jetzt im Saarland niedergelassen hat. Klisch: "Den Landesverband Saarland auf neue Füße zu stellen, wird sicherlich viel Engagement und Zeit kosten, was sich aber lohnen wird, da die Wettbewerbsergebnisse des Saarlandes bundesweit zur absoluten Spitze gehören. So sind im kleinen Saarland nicht weniger Mitglieder im DVF als im Verbandsgebiet Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zusammen. So ist auch angedacht, dass die Landesfotomeisterschaft 2009 in St. Wendel stattfinden wird. Denn mit der Wahl von Stephan Klisch zum neuen Landesvorsitzenden besteht der Landesvorstand fast ausschließlich aus Mitgliedern des Fotoclubs Tele-Freisen. Eine Situation, die nach Meinung des neuen Vorsitzenden unbedingt geändert werden muss. red