1. Saarland

Klingende Stafette wandert weiter

Klingende Stafette wandert weiter

St. Wendel/Neunkirchen. Der Kirchenkreis Saar-Ost hatte diese Woche unter dem Motto "Singen, jede Stimme zählt" zu fünf Veranstaltungen eingeladen. Kreiskantor Helmut Werz sang mit verschiedenen Gruppen Lieder

St. Wendel/Neunkirchen. Der Kirchenkreis Saar-Ost hatte diese Woche unter dem Motto "Singen, jede Stimme zählt" zu fünf Veranstaltungen eingeladen. Kreiskantor Helmut Werz sang mit verschiedenen Gruppen Lieder. In der Evangelischen Kirche im Rheinland ist die Faschingswoche die Zeit der klingenden Stafette, die in den anderen Wochen des Jahres durch alle Kirchenkreise von Saarbrücken bis Wesel wandert, so die Erläuterung der Evangelischen Kirche im Rheinland. Aus dem Kirchenkreis Altenkirchen im Westerwald brachte der dortige Kreiskantor, Alexander Kuhlo, die Stafette (ein großes Chronikbuch über alle Sing- und Musikveranstaltungen der Evangelischen Kirchen im Rheinland) nach Neunkirchen in die Pauluskirche. Dort übernahm Helmut Werz im Beisein des Superintendenten Gerhard Koepke die Stafette. Werz wird nächste Woche die Chronik in den Kirchenkreis Simmern-Trabach bringen. Unser Bild zeigt die Übergabe in der Neunkircher Pauluskirche beim Liedersingen der Frauenhilfe des Kirchenkreises zum Thema "Von Früh bis Nacht". Begonnen hat die Woche des Singens am Mittwoch in der Christuskirche Neunkirchen und im Gemeindehaus St.Wendel. Am Donnerstag fand die nächste Veranstaltung in der Pauluskirche statt. Es folgte am Freitag um 16.30 Uhr ein Programm für Männerkreise im Evangelischen Gemeindehaus Elversberg. Am Sonntag findet der Abschluss im Kirchenkreis Saar-Ost im Oberlinhaus in Dudweiler (16 Uhr) mit der Vorstellung eines Liederbuches für den Kindergottesdienst "Lasst uns miteinander . . ." statt. hi