1. Saarland

Kleiner Brand verursachte dicke Rauschschwaden

Kleiner Brand verursachte dicke Rauschschwaden

Luisenthal. Wegen dicker Rauchschwaden über einem Wohnhaus wurden am Sonntag gegen 19 Uhr Polizei und Feuerwehr in die Luisenthaler Straße des 13. Januar gerufen. Der Eindruck - so berichtete die Polizei gestern - war, dass der ganze Dachstuhl brenne

Luisenthal. Wegen dicker Rauchschwaden über einem Wohnhaus wurden am Sonntag gegen 19 Uhr Polizei und Feuerwehr in die Luisenthaler Straße des 13. Januar gerufen. Der Eindruck - so berichtete die Polizei gestern - war, dass der ganze Dachstuhl brenne. Jedoch zeigte sich, dass es sich nur um einen lokal begrenzten Brand im Abzug eines offenen Kamins handelte; die Hausbewohner hatten ihn selbst mit ein paar Töpfen Wasser gelöscht. Die Feuerwehr machte die Etage per Lüftung wieder bewohnbar. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt. red