Kleber: Berg soll Aufsichtsrat wegen Wasseruhren einberufen

Kleber: Berg soll Aufsichtsrat wegen Wasseruhren einberufen

Dillingen. Andreas Kleber, Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Dillinger Stadtrat und Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtwerke Dillingen, hat Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg wegen der öffentlichen Diskussion um Wasserzähler kritisiert. "Ich werde wird häufig auf die Dillinger Wasseruhren angesprochen, doch was ich darüber weiß, kenne ich nur aus der Presse

Dillingen. Andreas Kleber, Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Dillinger Stadtrat und Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtwerke Dillingen, hat Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg wegen der öffentlichen Diskussion um Wasserzähler kritisiert. "Ich werde wird häufig auf die Dillinger Wasseruhren angesprochen, doch was ich darüber weiß, kenne ich nur aus der Presse."Seit das Problem aufgetaucht ist, habe es keine Aufsichtsratssitzung mehr gegeben. Und zuständig für die Einberufung der Sitzungen sei Bürgermeister Franz-Josef Berg. "Die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Dillingen fühlen sich verunsichert und nicht informiert. Von daher wäre ein offensiver Umgang mit der Problematik vonseiten der Stadtwerke angeraten", meint Kleber. Sollten tatsächlich Wasseruhren zum Nachteil der Bürger den Wasserverbrauch ermitteln, "müssen diese nicht nur gegen geeignete ausgetauscht werden, sondern der finanzielle Schaden unbürokratisch behoben werden." dög

Mehr von Saarbrücker Zeitung