1. Saarland

Klassiker auf schneller Strecke

Klassiker auf schneller Strecke

Saarbrücken. Ein Laufklassiker startet in die nächste Runde. An diesem Sonntag wird der 23. Westspangenlauf der Laufgemeinschaft (LAG) Saarbrücken über zehn Kilometer ausgetragen. Die Veranstalter rechnen mit 600 bis 700 Teilnehmern. Die flache, amtlich vermessene Strecke ist seit Jahren ein Garant für schnelle Zeiten. Viele Sportler gehen hier persönliche Bestleistungen an

Saarbrücken. Ein Laufklassiker startet in die nächste Runde. An diesem Sonntag wird der 23. Westspangenlauf der Laufgemeinschaft (LAG) Saarbrücken über zehn Kilometer ausgetragen. Die Veranstalter rechnen mit 600 bis 700 Teilnehmern.Die flache, amtlich vermessene Strecke ist seit Jahren ein Garant für schnelle Zeiten. Viele Sportler gehen hier persönliche Bestleistungen an. Wegen der Baustelle an der Berliner Promenade ist in diesem Jahr alles ein wenig anders: Start des reizvollen Straßenlaufes, der verkehrsfrei beiderseits der Saar verläuft, ist an der Westspange auf der linken Saarseite gegenüber dem Bürgerpark. Um 10 Uhr wird Stadtverbandspräsident Peter Gillo den Startschuss abfeuern und sich dann auch selbst auf die Strecke begeben. Der Kurs führt über den Leinpfad bis zur Fußgängerbrücke am Heizkraftwerk, dort über die Saar, dann am Großmarkt vorbei zu den Daarler Wiesen, dort wieder auf die linke Saarseite und auf dem Leinpfad zurück zur Westspangen-Brücke. Für Walker wird eine 7,2 Kilometer lange Strecke (über die Ostspangen-Brücke) angeboten.

Das Startgeld beträgt für Erwachsene fünf Euro, für Schüler und Jugendliche 2,50 Euro. Voranmelden können sich Läufer und Walker bis zum 8. Oktober im Internet unter www.westspangenlauf.de - dort gibt es auch weitere Veranstaltungs-Infos. Telefonische Voranmeldungen sind bei Frank Freund, (0 68 98) 13 22 51, oder per Fax bei Bodo Geisinger, (06 89 3) 52 55, möglich. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem Start in der Aula des Ludwigsgymnasiums in der Roonstraße möglich. Dort stehen Duschen und Umkleiden zur Verfügung. Parkplätze gibt es im Bereich Ludwigsgymnasium und Handwerkskammer. In der Aula des Gymnasiums findet gegen 12 Uhr die Siegerehrung mit großem Kuchenbüffet statt. red