Klarenthal: Mitreißende Gospels für Simbabwe

Klarenthal. Großer Publikumsandrang am Sonntag in der Klarenthaler Evangelischen Kirche. Der Gospelchor Saarbrücken sang unter der Leitung von Wilhelm Otto Deutsch religiöse Lieder aus dem südlichen Afrika. Es war eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Afrika-Projektes Dr. Hans Schales, bei dem Spendengelder für die Erhaltung und den weiteren Ausbau des Missionskrankenhauses St

Klarenthal. Großer Publikumsandrang am Sonntag in der Klarenthaler Evangelischen Kirche. Der Gospelchor Saarbrücken sang unter der Leitung von Wilhelm Otto Deutsch religiöse Lieder aus dem südlichen Afrika. Es war eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Afrika-Projektes Dr. Hans Schales, bei dem Spendengelder für die Erhaltung und den weiteren Ausbau des Missionskrankenhauses St. Luke's in Simbabwe gesammelt werden.Entsprechend standen auch Lieder aus Simbabwe, Südafrika und angrenzenden Staaten auf dem Programm, darunter natürlich auch Gospels. Aus allen Stücken sprach der Wille der Menschen dieser Länder, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und mit Gottvertrauen für Frieden und Freiheit zu kämpfen. Die starke emotionale Verbundenheit der Sängerinnen und Sänger mit den Kulturen des südlichen Afrikas zeigte sich schon rein äußerlich an ihren bunten Gewändern. Hinzu kam die Begeisterung für eine Musik, die, in der Originalsprache gesungen, mit ihren rhythmischen Besonderheiten stets für mitreißende Stimmung sorgte.

Die sängerische Leistungsfähigkeit der rund 80 Chormitglieder ist gut. Quer durch alle Lagen bemerkt man ordentlich trainierte Stimmen, nicht selten in solistischer Qualität. In den afrikanischen Gesängen führte zumeist, grundiert vom scharf akzentuierenden Gesamtchor, eine Damen- oder Herrenstimme, die leidenschaftlich die christlichen oder humanitären Anliegen ausschmückte: Ausdruck einer musikalischen Kultur, die mit Gefühlen nicht zurückhält. Die Nähe zum Tänzerischen bleibt immer deutlich - treffend charakterisiert durch die mitunter geballten rhythmischen Schläge. Kein Wunder, dass viel mitgeklatscht wurde. Das eigentlich Überzeugende beim Gospelchor ist aber die Natürlichkeit und die Frische, mit der sie die fremden Musikkulturen darstellen. pes

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort