1. Saarland

Kita Pfiffikus feierte Geburtstagsparty

Kita Pfiffikus feierte Geburtstagsparty

Büschfeld. Jeder einzelnen Aufführung, in der die kleinen Pfiffikusse als Darsteller glänzten, merkte man sehr viel Mühe, Begeisterung und hohen Einsatz an. Die Kinder sangen, tanzten und spielten sich mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit unbekümmert in die Herzen der vielen, vielen Besucher

Büschfeld. Jeder einzelnen Aufführung, in der die kleinen Pfiffikusse als Darsteller glänzten, merkte man sehr viel Mühe, Begeisterung und hohen Einsatz an. Die Kinder sangen, tanzten und spielten sich mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit unbekümmert in die Herzen der vielen, vielen Besucher. Zum Geburtstagsfest begrüßte die Kita-Leiterin Gabi Gimmler unter anderem auch den Waderner Bürgermeister Fredi Dewald und Dechanten Ralf Willmes. Dewald versprach den Büschfelder, die Kita werde "demnächst ein neues Gesicht bekommen". Nach dem Unterhaltungsprogramm hatten die Zuschauer die Gelegenheit, im eigens konstruierten "Pfiffikuskino" eine Zeitreise in die Geschichte der Kita zu unternehmen. Hier wurden alte Erinnerungen wach. So manche Besucher erzählten spontan eine Anekdote aus ihren Kindergartenjahren. Die Bilder-CD "50 Jahre Kita Pfiffikus" kann übrigens in der Kita bestellt werden. Schöne Begebenheit am Rande: Anne Olmscheid, die schon seit 1977 in der Kita beschäftigt ist, erkannte auf der Feier viele ihrer ehemaligen Schützlinge. Man hörte mehr als einmal ein "Hallo, Tante Anne!".Die kleinen Besucher konnten sich in der Zeit, in der die Erwachsenen im Kino in Erinnerungen schwelgten, von Marion Krämer, Nicole Weber und Diana Krämer schminken lassen. Diese drei Mamas zauberten mit viel Fantasie, Können und schönen Farben, leuchtende Kinderaugen. Tatkräftig unterstützt wurden die Pfiffikusse von der Feuerwehr und dem Jugendclub. Bei einer großen Tombola gab es tolle Preise für die Kinder zu gewinnen, die von zahlreichen Firmen aus der Region zum Jubiläum gestiftet worden waren. red