Kirchengemeindesammelt Kleidung

Kirchengemeindesammelt Kleidung

FischbachKirchengemeindesammelt KleidungVom 15. September bis 6. Oktober organisiert die evangelische Kirchengemeinde Fischbach-Quierschied eine Altkleidersammlung für Bethel. Gesammelt werden noch gut tragbare Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federnetten. Die Kleidersäcke können im Gemeindesaal in Fischbach abgegeben werden

FischbachKirchengemeindesammelt KleidungVom 15. September bis 6. Oktober organisiert die evangelische Kirchengemeinde Fischbach-Quierschied eine Altkleidersammlung für Bethel. Gesammelt werden noch gut tragbare Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federnetten. Die Kleidersäcke können im Gemeindesaal in Fischbach abgegeben werden. ll QuierschiedLebensretter trainierenwieder im HallenbadDie Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Quierschied teilt mit, dass am Dienstag, 9. September, wieder das Training im Hallenbad beginnt. Von 14.30 bis 16 Uhr sind die Mutter-Kind-Kurse, anschließend trainieren bis 17 Uhr Kinder und Jugendliche. Von 18 bis 19 Uhr gehört das Bad den Jugendlichen und der Leistungsgruppe. ll QuierschiedLaienbühne fährt nach WachenheimDie Mitglieder der Laienbühne Quierschied unternehmen am Sonntag, 7. September, einen Tagesausflug nach Wachenheim in den Kurpfalzpark. Abfahrt ist um 8.30 Uhr vom Parkplatz an der Post. Gegen 21 Uhr will die Reisegruppe wieder in Quierschied sein. llFischbachSeniorentreff macht Tour nach BlieskastelDer Seniorentreff Fischbach organisiert für Mittwoch, 17. September, eine Tour nach Blieskastel. Abfahrt ist um 14 Uhr vom Marktplatz Fischbach. Die Rückkehr erfolgt gegen 19 Uhr. Die Tour kostet pro Person 15 Euro. Nach Angaben der Gemeinschaft sind noch einige Plätze frei. llMehr Infos gibt es bei Monika Ney, Telefon (06897) 62863, oder Gisela Hinsberger, Tel. (06897) 62582.SaarbrückenGrundschulprojekt: Mitarbeiter gesuchtDer Kinderschutzbund Ortsverband Saarbrücken sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für ein Lese- und Sprachförderprojekt an Saarbrücker Grundschulen. Die Mitarbeiter sollen sich ein- bis zweimal pro Woche um deutsche und ausländische Kinder, einzeln oder in Gruppen, kümmern. Die Schüler werden vormittags oder nachmittags betreut. Dazu zählen Lesen und Hausaufgabenbetreuung. redInfo: Telefon (0681) 32533 oder E-Mail: info@kinderschutzbund-saarbruecken.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung