Kirchengemeinde in Schafbrücke dreht Film mit Jugendlichen

Kirchengemeinde in Schafbrücke dreht Film mit Jugendlichen

Saarbrücken. Jugendliche aus Schafbrücke haben gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer Jörg Metzinger den Film "Traumfänger" gedreht. Und der Streifen wird zum Start des DVD-Verkaufs am Samstag, 6. November, im Saarbrücker Cinestar um 11 Uhr vorgestellt

Saarbrücken. Jugendliche aus Schafbrücke haben gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer Jörg Metzinger den Film "Traumfänger" gedreht. Und der Streifen wird zum Start des DVD-Verkaufs am Samstag, 6. November, im Saarbrücker Cinestar um 11 Uhr vorgestellt. Cinestar-Leiter Michael Grundmann hat das Kino 3 mit 215 Sitzplätzen der Evangelischen Kirchengemeinde Schafbrücke für diese Privataufführung zur Verfügung gestellt, der Eintritt ist deshalb frei. Allerdings braucht man dazu eine Eintrittskarte. Die DVD zum Film gibt es an diesem Tag im Cinestar zum Vorzugspreis von 8 Euro, später wird sie 10 Euro kosten. Der Erlös kommt der Jugendfilmarbeit der Kirchengemeinde zugute.

Der Film "Traumfänger" geht an die Grenze von konventionellem Kriminalfilm und Mistery-Thriller. Das Drehbuch wurde von einer Gruppe von Mädchen zusammen mit Pfarrer Jörg Metzinger über mehrere Monate entwickelt, Film-Personen dann gecasteten Jugendlichen auf den Leib geschrieben, Dialoge verfeinert und mit Ideen der Kameraleute abgeglichen. Gedreht wurde in Privatwohnungen in St. Arnual und Schafbrücke, an unbekannten Weihern und verfallenen Häusern oder der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Räumen in der Johanneskirche. Der Jugendkeller in Schafbrücke wurde aufwendig in eine Chillout-Lounge verwandelt. red

Die Eintrittskarte zum Film kann per E-mail info@lorenzberger-film.de oder Tel. (06 81) 83 09 01 90 bestellt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung