Kirchenchor St. Anna ehrte treue Mitglieder

St. Wendel. In der Generalversammlung des Kirchenchores St. Anna am vergangenen Samstag, dem Vorabend des Cäcilientages, im Pfarrheim ehrte sein Vorsitzender Hermann Schmidt sechs Sängerinnen für ihre Treue zum Kirchengesang. Marliese Bernard singt schon 60 Jahre im Chor, Gertrud Krischer und Brigitte Leibenguth 50 Jahre, Margret Wilde und Rita Wieser 40 Jahre, Korinna Trost zehn Jahre

St. Wendel. In der Generalversammlung des Kirchenchores St. Anna am vergangenen Samstag, dem Vorabend des Cäcilientages, im Pfarrheim ehrte sein Vorsitzender Hermann Schmidt sechs Sängerinnen für ihre Treue zum Kirchengesang. Marliese Bernard singt schon 60 Jahre im Chor, Gertrud Krischer und Brigitte Leibenguth 50 Jahre, Margret Wilde und Rita Wieser 40 Jahre, Korinna Trost zehn Jahre.Mit dem Lied "Musik ist wie die Sonne" begann die Versammlung des Chores, der zurzeit 35 Sänger hat, neun Stimmen im Sopran, elf im Alt, sieben im Tenor und acht im Bass. Mehr als dreißig Mal zeigte sich der Chor seit November vergangenen Jahres in der Öffentlichkeit. Allein 24 Auftritte bei Gottesdiensten in St. Anna und in St. Remigius in Bliesen stehen in der Chronik. Eine heilige Messe wurde in Beckingen musikalisch mitgestaltet. Die Chorfahrt führte nach Herrstein und Meisenheim. Beim Dekanatsmusiktag in Alsweiler war der Chor ebenso vertreten wie beim Herbstkonzert des St. Wendeler Männerchores im Alsfassener Kulturzentrum. Im September stand eine Wanderung zusammen mit den Firmlingen auf dem Programm. Rückschau auf das Jahr 2009 hielt auch Dirigent Hans Trost. Für 2010 sind wieder viele Aktivitäten und Einsätze geplant. Am 12. und 13. Juni führt der traditionelle Ausflug nach Worms und Oppenheim. Am 23. Oktober will der Chor wieder beim Weinfest des Männerchores St. Wendel dabei sein, ebenso bei einem Konzert zusammen mit dem Bliesener Kirchenchor. gtr