1. Saarland

Kirchenchor führt Haydns "Jugendmesse" in Merzig auf

Kirchenchor führt Haydns "Jugendmesse" in Merzig auf

Merzig. Der Kirchenchor St. Josef, der sich seit einem halben Jahr wieder formiert hat und mittlerweile schon fast 40 Sänger zählt, gestaltet unter der Leitung von Jürgen Diedrich das Hochamt am Ostersonntag um 10.30 Uhr festlich mit

Merzig. Der Kirchenchor St. Josef, der sich seit einem halben Jahr wieder formiert hat und mittlerweile schon fast 40 Sänger zählt, gestaltet unter der Leitung von Jürgen Diedrich das Hochamt am Ostersonntag um 10.30 Uhr festlich mit. Neben dem "Arioso" (Dank sei dir, Herr) von Georg Friedrich Händel und weiteren Motetten steht musikalisch im Mittelpunkt die Missa brevis in F-Dur von Joseph Haydn (Hob. XXII:1), auch "Jugendmesse" genannt.

Chor und Solisten im Wechsel

Sie ist neben der "Missa Rorate" eine der frühesten Messkompositionen von Haydn und wurde wahrscheinlich um 1749 komponiert, als Haydn noch Sängerknabe in Wien war. Ursprünglich hatte er die Messe wohl für sich selbst und seinen Bruder Michael Haydn komponiert, beide waren Solisten bei den Sängerknaben. Wie für eine Missa brevis üblich, ist die Messe kurz und der Text ist oft auf die Stimmen verteilt. Chor und Solisten wechseln sich ständig ab.

Orgelwerke von Bach

Am Ostersonntag werden in der Pfarrkirche St. Josef Sandra Berger und Maria Kleber die Solopartien in der Messe übernehmen. Begleitet werden sie von Myriam Dibos und Lena Diedrich (Violine), die zusammen mit Jürgen Diedrich an der Orgel Mozarts konzertante Kirchensonate C-Dur, KV 336 spielen. Jürgen Diedrich, der die musikalische Gesamtleitung hat, spielt weiterhin Orgelwerke von Bach, Guilmant und Widor.

Die Generalprobe findet am Mittwoch, 20. April, um 20 Uhr statt; Einsingen ist am Ostersonntag um 9.50 Uhr. red