1. Saarland

Kirchbauverein in Namborn gegründet

Kirchbauverein in Namborn gegründet

Namborn. In der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Namborn ist ein Kirchbauverein gegründet worden. Die 15 Anwesenden wählten im Pfarrsälchen Stefanie Münster zur Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist Jörg Benz. Der weitere Vorstand: Franziska Ludwig (Schriftführerin), Günter Hoffmann (Kassierer), Peter Zech, Albert Thinnes und Pfarrer Christian Scheinost (Beisitzer)

Namborn. In der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Namborn ist ein Kirchbauverein gegründet worden. Die 15 Anwesenden wählten im Pfarrsälchen Stefanie Münster zur Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist Jörg Benz.Der weitere Vorstand: Franziska Ludwig (Schriftführerin), Günter Hoffmann (Kassierer), Peter Zech, Albert Thinnes und Pfarrer Christian Scheinost (Beisitzer). Kassenprüfer sind Rudi Scheid und Kirsten Kümmel. Die Versammlung beschloss, einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von mindestens 1,50 Euro zu erheben. Pfarrer Christian Scheinost informierte anschließend über den aktuellen Sachstand des Renovierungsprojektes "Kirchenfenster". Die gesamte Renovierung wird in drei Bauabschnitten aufgeteilt, Westseite, Ostseite und die Fenster im Chorraum. In den vergangenen Jahren, so Scheinost weiter, sei schon viel gespendet worden und das historische Fenster mit dem ersten Bauabschnitt schon finanziert. Doch weitere Spenden seien dringend notwendig. Der neugegründete Kirchenbauverein will sich mit Aktionen um Spenden bemühen.

Pfarrer Christian Scheinost ruft die Pfarrangehörigen von Mariä Himmelfahrt auf, beim Kirchbauverein mitzumachen, Mitglied zu werden oder entsprechend zu spenden. "Damit unsere Kirche renoviert und saniert werden kann und auf Dauer ein Kleinod bleibt". Die Genehmigung des Renovierungsprojektes "Kirchenfenster" durch die bischöfliche Behörde ist Voraussetzung, um in 2012 mit der Renovierung der Kirche beginnen zu können. se