Kino

Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme? Den Eintritt in die Junior Highschool hat der pubertierende Greg (Zachary Gordon) im zweiten Teil der Comicroman-Verfilmung überstanden. Sein großer Bruder Rodrick schickaniert ihn jedoch weiterhin. Der lässt keine Gelegenheit aus, den jüngeren Bruder in unangenehme Situationen zu bringen

Gregs Tagebuch 2:

Gibt's Probleme?

Den Eintritt in die Junior Highschool hat der pubertierende Greg (Zachary Gordon) im zweiten Teil der Comicroman-Verfilmung überstanden. Sein großer Bruder Rodrick schickaniert ihn jedoch weiterhin. Der lässt keine Gelegenheit aus, den jüngeren Bruder in unangenehme Situationen zu bringen. Gerade vor der süßen Holly (Peyton List) ist Greg das besonders peinlich. Dabei tut Greg alles, um als cooler Schüler beliebt zu werden. Regisseur David Bowers gelingt eine amüsante und kurzweilige Familienkomödie mit sympathischen Jungdarstellern, nach literarischer Vorlage von Jeff Kinney. Der Film läuft in mehreren Kinos der Region. red