1. Saarland

Kinderwagen vermutlich aus Rache angezündet

Kinderwagen vermutlich aus Rache angezündet

Dudweiler. Eine 43-jährige Frau aus der Saarbrücker Straße in Dudweiler wurde am Donnerstagaben, gegen 22 Uhr, darauf aufmerksam, dass unmittelbar vor ihrer Haustür ein abgestellter Kinderwagen lichterloh brannte. Die Rauchgase waren bereits in das Wohngebäude, in dem sich zu diesem Zeitpunkt sechs Erwachsene und acht Kinder aufhielten gezogen

Dudweiler. Eine 43-jährige Frau aus der Saarbrücker Straße in Dudweiler wurde am Donnerstagaben, gegen 22 Uhr, darauf aufmerksam, dass unmittelbar vor ihrer Haustür ein abgestellter Kinderwagen lichterloh brannte. Die Rauchgase waren bereits in das Wohngebäude, in dem sich zu diesem Zeitpunkt sechs Erwachsene und acht Kinder aufhielten gezogen. Ebenfalls bestand Gefahr, dass die hölzerne Haustür durch den brennenden Kinderwagen Feuer fing.Der Brand konnte durch einen Bewohner mittels Feuerlöscher gelöscht werden. Das Gebäude wurde von der Feuerwehr belüftet. Durch glückliche Umstände entstand kein größerer Schaden, meldet die Polizei.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein 16-jähriger Jugendlicher aus Dudweiler als Tatverdächtiger ermittelt werden. Dieser war zuvor mit den Kindern der Familie, welche das Anwesen bewohnt, in Streit geraten und wollte sich laut Polizei mit der Brandstiftung rächen. Den Jugendlichen erwartet nunmehr ein Ermittlungsverfahren. red