1. Saarland

Kinderfest: Sarahs Luftballon flog über 400 Kilometer weit

Kinderfest: Sarahs Luftballon flog über 400 Kilometer weit

Reges Treiben herrschte in der Geschäftsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes in Völklingen. Die Vorsitzende Gisela Rink hatte die Gewinner des Luftballonwettbewerbs, der jedes Jahr anlässlich des Kinderfestes am Weltkindertag stattfindet, eingeladen.



Am weitesten flog der Luftballon der zehnjährigen Sarah Dahmen, der Ballon landete nach 419 Kilometern im nordhessischen Städtchen Liebenau. Jo-Anne Guthörl erhielt von Gisela Rink und Elke Schneider, der Leiterin der Geschäftsstelle, einen schönen Preis; ihr Luftballon flog 314 km weit bis nach Haina in Thüringen. Der Luftballon der neunjährigen Sevda Sahin wurde im 231 km entfernten Altendiez gefunden. In Oberbachheim im Rhein-Lahn-Kreis landete der Ballon von Leandro Schiliro. Weitere Preise erhielten Ümmü Gürler, Esana Cavalic, Lara Krüger, Simon Kube, Nico Nistler, Maya Baumgärtner und Marius Kreutzer. Gemäß dem Motto "Deutscher Kinderschutzbund - die Lobby für Kinder" bietet der Verein in Völklingen vielfältige Angebote für Kinder und Eltern.