1. Saarland

Kinderferienprogramm endete mit Schaumparty in Baltersweiler

Kinderferienprogramm endete mit Schaumparty in Baltersweiler

Baltersweiler. Als der Kasper auf der Bühne erschien, hatten die zahlreich versammelten Kinder jede Menge Spaß. Das Puppentheater Dieter Kussani zeigte zum Finale des Ferienprogramms in Baltersweiler im Turnsaal der Änne-Meier-Schule das Theaterstück "Kasper räumt die Umwelt auf"

 Gebannt lauschen die Kinder dem Kasper. Fotos: Ortsvorsteher
Gebannt lauschen die Kinder dem Kasper. Fotos: Ortsvorsteher

Baltersweiler. Als der Kasper auf der Bühne erschien, hatten die zahlreich versammelten Kinder jede Menge Spaß. Das Puppentheater Dieter Kussani zeigte zum Finale des Ferienprogramms in Baltersweiler im Turnsaal der Änne-Meier-Schule das Theaterstück "Kasper räumt die Umwelt auf". Kasper war mit Hilfe der Kinder dem Umweltsünder Schlapphut auf die Spur gekommen und legte ihm im Wald das Handwerk. Im Verlauf der Geschichte lernten die Kinder, dass Abfallbeseitigung, Mülltrennung und die Wiederverwertung der Werkstoffe für den Erhalt unserer Umwelt und der Gesundheit notwendig sind. Der Kasper war erstaunt, was viele Kinder darüber schon Beseid wussten und verteilte an sie kleine Geschenke. Ein weiterer Höhepunkt des Kinderfestes war die Schaumparty. Als die Sonne eine dicke Regenwolke vertrieben hatte, reagierte der Baltersweiler Ortsvorsteher Rudi Schwarz schnell und gab das Zeichen für die Schaumkanone. Innerhalb weniger Sekunden füllte sich das Schaumbad und die Kinder hatten ihren Spaß, wie unschwer zu erkennen war. Die Spielanlage der Schule bietet mit Laufen, Ballspielen, Hüpfen, Roller und Dreiradfahren über das Spielen im Sand und Kies zum Schaukeln, Rutschen, Klettern und Balancieren zahlreiche Möglichkeiten, von denen rege Gebrauch gemacht wurde. "Die Rutsche ist so kurvig wie eine Achterbahn", erzählten Robin und Max stolz ihren Großeltern.Wie Ortsvorsteher Schwarz erklärte, ist das Ferienprogramm in Baltersweiler mit vier verschiedenen Aktionen wieder bestens gelaufen. Für die rund 150 Kinder war die Teilnahme frei, sie mussten lediglich die verbilligten Eintrittspreise entrichten, betonte Schwarz. Möglich wurde dies, weil der Ortsrat von Baltersweiler jährlich einen Zuschuss zu diesem Kinderferienprogramm gewährt und eigene Veranstaltungen durchgeführt wurden. Rudi Schwarz dankte abschließend seinem Betreuerteam für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Baltersweiler Kinder. se