1. Saarland

Kinder spielen für Kinder „König David“

Kinder spielen für Kinder „König David“

Ein Programmpunkt der Festwoche zum 150-jährigen Bestehen der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung war das Musical „König David“, aufgeführt vom Kinderchor der Heusweiler Pfarrgemeinde. Den Besuchern gefiel's.

Der Kinderchor der Heusweiler Pfarrgemeinde Mariä Heimsuchung profiliert sich als Musicalchor. Mit "Zachäus" ging man im letzten Jahr an den Start. Jetzt, zum 150. Geburtstag der Kirche, folgte "König David". Die Geschichte vom kleinen David, der den Riesen Goliath besiegt und zum König gekrönt wird, ist bei Kindern beliebt - schon die jüngsten können sich mit David identifizieren. Das Besondere bei den Heusweiler Inszenierungen ist, dass hier Kinder für Kinder singen und spielen. Ziel sei, so Gemeindereferentin Karin Strempel, biblische Botschaften anschaulich zu machen und spielerisch rüberzubringen. Dem Publikum hat die Vorstellung ausgesprochen gut gefallen. Die fünfjährige Lena würde beim nächsten Bibelmusical am liebsten selbst mitmachen. Sie kann gut singen. Wie ihre Mama erklärt, klappt das Textlernen, wenn man noch nicht lesen kann, übers Zuhören. Bei der Aufführung war Luise die Jüngste. Die Siebenjährige spielte ein Lämmchen, das von David beschützt wird. Dafür, dass jedes Kind eine passende Rolle hatte, sorgte Monika Eichler. Die Mutter von zwei Chorkindern hatte das Regiebuch verfasst und aus der biblischen Geschichte ein Rollenspiel gemacht. Als Erzählerin fungierte die Gemeindereferentin. Für die sehr gut geschulten (und sehr gut verständlichen) Gesangsstimmen sorgte Chordirektor Wolfgang Maria Hoffmann.

Altertümliche Kleider und Hüte, hübsche gebastelte Requisiten, Lichtbilder als atmosphärischer Hintergrund - all das ergab ein schönes Gesamtpaket. So verwunderte es nicht, dass Zuschauerin Francesca, acht, auf die Frage, was ihr am besten gefallen hat, meinte: "Eigentlich alles."

Zum Thema:

HintergrundDer Kinderchor der Pfarrgemeinde Mariä Heimsuchung unter Leitung von Chordirektor Wolfgang Maria Hoffmann probt jeden Mittwoch von 17 bis 17.45 Uhr. Die Proben finden im Pastor-Burger-Pfarrheim neben der Kirche statt. Kinder, die gerne singen, können zu dieser Zeit einfach vorbeikommen. Infos gibt es auch im Pfarrbüro. hof