Kinder lernen das Leben im Mittelalter kennen

Kinder lernen das Leben im Mittelalter kennen

Hermeskeil. Bereits zum zwölften Mal findet am Wochenende des 4. und 5. August "Ritter auf der Grimburg" statt. Veranstalter ist die Verbandsgemeinde Hermeskeil. Auf der Grimburg wird den Kindern das Leben im Mittelalter durch ausgewählte Zünfte und Handwerke der Ritterzeit anschaulich vermittelt. Teilnehmen können täglich 100 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren

Hermeskeil. Bereits zum zwölften Mal findet am Wochenende des 4. und 5. August "Ritter auf der Grimburg" statt. Veranstalter ist die Verbandsgemeinde Hermeskeil. Auf der Grimburg wird den Kindern das Leben im Mittelalter durch ausgewählte Zünfte und Handwerke der Ritterzeit anschaulich vermittelt. Teilnehmen können täglich 100 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Der Tag auf der Burg beginnt um 8.45 Uhr und endet um 18.30 Uhr.Die Hin- und Rückreise muss durch die Eltern abgesichert werden. Die Anmeldung ist nur für einen Tag möglich. Bis 16 Uhr arbeiten die Kinder konzentriert in den ausgewählten Handwerken. Im Anschluss gibt es ein Abschlussprogramm und die Kinder werden vom König zu Rittern geschlagen. Das Ganze wird von einem kleinen Markt mit mittelalterlicher Handwerkskunst begleitet. Es wird kein Eintritt erhoben. Die Kosten betragen 15 Euro pro Tag. red

Die Anmeldung der Kinder erfolgt bei Bernd Hermesdorf im Jugendbüro unter der Telefonnummer (0 65 03) 98 06 39.