Kinder konnten Kerzen herstellen

Kinder konnten Kerzen herstellen

Beim Kinderferienprogramm der Gemeinden Heusweiler und Riegelsberg waren 25 Kinder der Einladung der Arbeiterwohlfahrt zu einer Besichtigung der Heusweiler Kerzenfabrik Eva Ditzel gefolgt. Die Firma Ditzel hatte eigens einen Aufenthaltsraum für die Kinder vorbereitet. Nachdem Eva Ditzel die Kinder begrüßt hatte, konnte es los gehen.

Heusweiler. Beim Kinderferienprogramm der Gemeinden Heusweiler und Riegelsberg waren 25 Kinder der Einladung der Arbeiterwohlfahrt zu einer Besichtigung der Heusweiler Kerzenfabrik Eva Ditzel gefolgt. Die Firma Ditzel hatte eigens einen Aufenthaltsraum für die Kinder vorbereitet. Nachdem Eva Ditzel die Kinder begrüßt hatte, konnte es los gehen. In kleinen Gruppen wurden die jungen Besucher durch die Fabrik geführt und sahen, wie Kerzen entstehen. Jedes Kind durfte auch selbst eine Kerze im Tauchbecken herstellen.Nach dem Rundgang ging' es dann zum Basteln. Die Familie Ditzel und Mitarbeitern zeigten, wie man Kerzen verzieren kann. Zusammen mit den Kindern wurden so einige tolle Kerzen geschaffen, und jedes Kind durfte seine Kerze als Erinnerungsgeschenk mit nach Hause nehmen, außerdem gab's zum Abschluss noch ein Eis für die Kinder. . Die Awo hat sich schon wiederholt am Ferienprogramm beteiligt, etwa mit einem Kochkurs oder ienen Besuch bei der Heusweiler Rettungswache. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung