Kinder beim Lesen und Schreiben fördern

Kinder beim Lesen und Schreiben fördern

St. Wendel. Um Methoden der Lese- und Rechtschreibförderung geht es am Mittwoch, 19. September, bei einem Symposium des Lehrinstituts für Orthografie und Sprachkompetenz in St. Wendel. Beginn ist um 15.30 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum impuls

St. Wendel. Um Methoden der Lese- und Rechtschreibförderung geht es am Mittwoch, 19. September, bei einem Symposium des Lehrinstituts für Orthografie und Sprachkompetenz in St. Wendel. Beginn ist um 15.30 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum impuls. Ab 16 Uhr spricht Matthias Grünke, Professor an der Universität Köln, über die Ergebnisse seiner Untersuchungen zur Effektivität unterschiedlicher Fördermöglichkeiten bei Kindern und Jugendlichen mit Problemen im Lesen und Schreiben. Teilnahme kostenlos. redAnmeldung: Telefon (0 68 51) 8 02 36 56.

Mehr von Saarbrücker Zeitung