Kind fällt beim Spielen in den Fischbach

Kind fällt beim Spielen in den Fischbach

Saarbrücken. Beim Spielen am Ufer des Fischbachs, unterhalb des Geländes der Autoverwertung Norheimer An der Schleifmühle, ist am Sonntag gegen 15.45 Uhr ein achtjähriges Mädchen ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Wie die Polizei weiter mitteilte, spielte das Kind dort mit Brüdern im Alter von zehn beziehungsweise 13 Jahren. Beim Sturz ins Wasser verletzte sich das Mädchen am Hinterkopf

Saarbrücken. Beim Spielen am Ufer des Fischbachs, unterhalb des Geländes der Autoverwertung Norheimer An der Schleifmühle, ist am Sonntag gegen 15.45 Uhr ein achtjähriges Mädchen ausgerutscht und ins Wasser gefallen. Wie die Polizei weiter mitteilte, spielte das Kind dort mit Brüdern im Alter von zehn beziehungsweise 13 Jahren. Beim Sturz ins Wasser verletzte sich das Mädchen am Hinterkopf. Die beiden Jungen reagierten sofort und zogen das Mädchen aus dem Bach. Da das Mädchen am Hinterkopf blutete, liefen die Kinder zur Autoverwertung, um dort Hilfe zu suchen. Rettungskräfte versorgten das Kind und brachten es in Begleitung seiner Mutter ins Krankenhaus. red