Kerze vergessen: Brand in Wohnhaus

Kerze vergessen: Brand in Wohnhaus

BurbachKerze vergessen: Brand in WohnhausWeil ein 33-jähriger Mann am Samstagabend vergessen hatte, in seinem Schlafzimmer eine Kerze zu löschen, hat es in seiner Wohnung im ersten Stock in der Burbacher Straße In den Hanfgärten gebrannt

BurbachKerze vergessen: Brand in WohnhausWeil ein 33-jähriger Mann am Samstagabend vergessen hatte, in seinem Schlafzimmer eine Kerze zu löschen, hat es in seiner Wohnung im ersten Stock in der Burbacher Straße In den Hanfgärten gebrannt. Wie die Polizei gestern mitteilte, wachten der Mann und seine 31-jährige Freundin am frühen Sonntagmorgen auf, weil sie Hunde bellen hörten - so bemerkten sie das Feuer. Beide flüchteten aus der Wohnung. Weitere Bewohner des Hauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Der 33-Jährige und seine Freundin mussten zur Beobachtung in die Klinik. redSaarbrückenVier Verletzte nach Unfall auf der KreuzungEin Unfall mit vier Leichtverletzten hat sich am Freitag im Kreuzungsbereich Großherzog-Friedrich-Straße/Egon-Reinert-Straße/Paul-Marien-Straße ereignet. Dem Polizeibericht zufolge hatte ein 21-jähriger Opel-Astra-Fahrer das Rotlicht in der Egon-Reinert-Straße in Fahrtrichtung Martin-Luther-Straße missachtet, was zu Folge hatte, dass sein Auto mit dem BMW eines 26-Jährigen kollidierte. Vier Insassen des BMW wurden hierbei verletzt, zwei von ihnen wurden stationär ins Krankenhaus eingeliefert. redFechingenKombi-Bad: Jetzt auchSchwimmhalle offenWegen des schlechten Wetters ist jetzt auch die Schwimmhalle des Fechinger Kombi-Bades wieder täglich von 9 bis 20 geöffnet - zusätzlich zum Freibecken. Das teilt die Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken (BBS) mit. Sie will damit ein Angebot an die Daheimgebliebenen machen. redRegionalverbandDer falscheSchotter muss wegWie man sie bettet, so fährt man - auf den Saarbahnschienen. Und weil im neuen Schienenbett entlang des Russenweges in Riegelsberg der falsche Schotter liegt, müssen die Autofahrer dort in den nächsten Tagen Geduld mitbringen. Denn auf etwa 1500 Metern wird der falsche, weil brüchige Schotter gegen eine bessere, weil stabilere Art ausgetauscht - damit die Gleise immer genug Halt haben. > Seite C 2RodenhofGrüne: Stadt sollEdenplatz umbauenDie Grünen meinen, auf dem Saarbrücker Rodenhof fehlt ein Anziehungs- und Treffpunkt für die Bürger. Deshalb schlagen die Grünen vor, die Stadt solle den Edenplatz umbauen lassen, um so den "Rodenhof als innenstadtnahen Wohnort insbesondere für Familien" attraktiver zu machen. Die Parkplätze und der Wochenmarkt sollten aber vom Umbau unbeeinträchtigt bleiben. > Seite C 3

Mehr von Saarbrücker Zeitung