1. Saarland

Kellerkinder proben den Aufstand

Kellerkinder proben den Aufstand

Am Wochenende wurde in der Fußball-Bundesliga vom Aufstand der Kellerkinder gesprochen, weil die letzten vier Teams der Tabelle alle punkteten. Einen Aufstand der Kellerkinder gab es aber nicht nur in Deutschlands Eliteliga, sondern auch bei uns im Kreis. Ein ganz wichtiges Abstiegsduell fand in der Bezirksliga in Braunshausen statt

Am Wochenende wurde in der Fußball-Bundesliga vom Aufstand der Kellerkinder gesprochen, weil die letzten vier Teams der Tabelle alle punkteten. Einen Aufstand der Kellerkinder gab es aber nicht nur in Deutschlands Eliteliga, sondern auch bei uns im Kreis. Ein ganz wichtiges Abstiegsduell fand in der Bezirksliga in Braunshausen statt. Im Duell der beiden Tabellenletzten besiegte die heimische SG den SV Dirmingen mit 2:1. Miralem Zlotrg entschied die Partie zu Gunsten der Hausherren. Dennoch bleibt es bei drei Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz, weil der Drittletzte VfB Berschweiler nach einem 0:2-Rückstand noch den SV Überroth 3:2 schlug. Einen wichtigen 3:2-Sieg feierten auch die SF Tholey in der Kreisliga A Ill/Theel beim SC Heiligenwald. Durch den Erfolg haben die Sportfreunde drei Punkte Vorsprung auf den Gegner, der auf dem ersten Abstiegsplatz steht. Punktgleich mit Heiligenwald: der SV Scheuern. Für den SVS wird nach der 1:3-Niederlage in Bubach-Calmesweiler die Situation im Abstiegskampf immer prekärer. Gegen Tholey am kommenden Sonntag müssen für die Elf von Thomas Schäfer unbedingt Punkte her. Fleißig Punkte sammeln auch die Mannschaften im Abstiegskampf der Kreisliga A Schaumberg. Im Kellerduell verpassten es allerdings sowohl die SG Neunkirchen-Selbach wie auch der SV Hofeld III beim 2:2-Unentschieden, mit einem Dreier einen wichtigen Befreiungsschlag zu landen. Dieser gelang dagegen dem SV Furschweiler, der Gronig-Oberthal mit 3:1 bezwang.