1. Saarland

Keine Ermittlungen gegen früheren Internatsleiter

Keine Ermittlungen gegen früheren Internatsleiter

Homburg. Die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken wird keine Ermittlungen gegen den früheren Internatsleiter am Homburger Johanneum, Pater Hans Ollertz, aufnehmen. Das teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Bernd Meiners, gestern mit. Ollertz hatte vor wenigen Tagen die Verantwortung für die Fälle von sexuellen Missbrauchs durch zwei Patres im früheren Internat übernommen

Homburg. Die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken wird keine Ermittlungen gegen den früheren Internatsleiter am Homburger Johanneum, Pater Hans Ollertz, aufnehmen. Das teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Bernd Meiners, gestern mit. Ollertz hatte vor wenigen Tagen die Verantwortung für die Fälle von sexuellen Missbrauchs durch zwei Patres im früheren Internat übernommen. Diese hatten kürzlich gestanden, vor mehr als 25 Jahren Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht zu haben. Pater Ollertz wurde daraufhin vorgeworfen, er habe im ersteren Fall zwar den Pater direkt versetzen lassen, aber nicht die Behörden informiert. Ollertz zeigte sich nun selbst bei der Staatsanwaltschaft an. Diese Anzeige ist laut Meiners inzwischen eingegangen und geprüft. Strafrechtlich sei dieser Fall aber nicht relevant und werde auch nicht weiter verfolgt. Gegen die beiden geständigen Patres laufen die Ermittlungen weiter. pn