Keine Erhöhung der Realsteuer in Nonnweiler

Keine Erhöhung der Realsteuer in Nonnweiler

Grundstücksbesitzer und Gewerbetreibende müssen 2014 in Nonnweiler keine höheren Realsteuern zahlen als 2013. Bei zwei Gegenstimmen der AfN-Fraktion und einer Enthaltung sprach sich der Gemeinderat dafür aus, die Hebesätze auf dem aktuellen Stand zu belassen.

So beläuft sich der Hebesatz für die Gewerbesteuer bei 400 Prozent, für die Grundsteuer A bei 250 Prozent und für die Grundsteuer B auf 300 Prozent. Die Hebesätze hatte der Rat mehrheitlich erst im Sommer 2013 rückwirkend zum 1. Januar 2013 angehoben. Roland Riemann (Linke, AfN-Fraktion) empörte sich, dass Bürgermeister Franz Josef Barth den Satzungsentwurf, der den Verwaltungsunterlagen beigefügt war, schon unterschrieben hatte. Für Riemann ein "Dienstvergehen", denn damit sei der Antrag schon beschlossen, bevor der Rat entschieden habe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung