Streit um Facebook-Eintrag Keine Einigung im Saarbrücker Schweiger-Prozess

Saarbrücken · Der Streit um einen Facebook-Post von Schauspieler Til Schweiger (53) geht weiter. Vor dem Landgericht Saarbrücken gab es gestern keine gütliche Einigung. Gespräche dazu seien aber in den nächsten Tagen geplant. „Unser Ziel bleibt, dass der Facebook-Eintrag gelöscht wird“, sagte der Anwalt der Klägerin aus Sulzbach. Der Eintrag zeigt eine private Nachricht der 58-Jährigen, die Schweiger samt Antwort veröffentlicht hat. Die Frau sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt.

Der Streit um einen Facebook-Post von Schauspieler Til Schweiger (53) geht weiter. Vor dem Landgericht Saarbrücken gab es gestern keine gütliche Einigung. Gespräche dazu seien aber in den nächsten Tagen geplant. „Unser Ziel bleibt, dass der Facebook-Eintrag gelöscht wird“, sagte der Anwalt der Klägerin aus Sulzbach. Der Eintrag zeigt eine private Nachricht der 58-Jährigen, die Schweiger samt Antwort veröffentlicht hat. Die Frau sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort