1. Saarland

Kegel-Bundesliga: Hüttersdorf siegt im Kellerduell

Kegel-Bundesliga: Hüttersdorf siegt im Kellerduell

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Kegler des KSC Hüttersdorf am Bundesliga-Doppelspieltag am vergangenen Wochenende. Wichtig für den Aufsteiger: Der KSC gewann sein Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf Ninepin Iserlohn mit 3:0 (5574:5276 Holz).

"Wir haben eine geschlossen starke Mannschaftsleistung gezeigt und schon im ersten Block die Weichen auf Sieg gestellt", freute sich KSC-Mannschaftsführer Holger Hamm. Bester Hüttersdorfer war Robin Schrecklinger, der mit 953 Holz zwölf Einzelpunkte für seine Mannschaft holte.

Am Tag darauf verlor Hüttersdorf das Lokalderby beim Serien-Meister KF Oberthal mit 0:3 und 5444:5662 Holz. Durch den Sieg gegen Iserlohn kletterte Hüttersdorf aber in der Tabelle auf den drittletzten Platz.

Am morgigen Samstag erwartet der KSC um 16 Uhr im heimischen Katzloch den punktgleichen Tabellensiebten SKC Paffrath, der mit Einzel-Weltmeister André Lauckmann nach Hüttersdorf kommt.

In der 2. Liga Süd gewann der KSC Lebach gegen Eifelland Gilzem mit 2:1 (4964:4930 Holz) und verlor beim RSV Remscheid mit 1:2 (5027:5244 Holz). Ligakonkurrent KSC Hüttersdorf II unterlag Oberthal II zu Hause mit 0:3 (5263:5329 Holz) und siegte gegen die KSG Neuhof ebenfalls zu Hause mit 3:0 (5330:5055 Holz). Lebach ist Tabellensiebter, Hüttersdorf II Vorletzter. Am morgigen Samstag erwartet Lebach um 14 Uhr den CFK GW Rösrath, Hüttersdorf II ist um 16.30 Uhr bei Spitzenreiter SKV Trier zu Gast.