Kaschnitz-Gymnasium begrüßt neue Schüler mit einem Fest

Völklingen. Eine liebenswerte Tradition findet auch in diesem Jahr am Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium ihre Fortsetzung. Bereits vor den Sommerferien begrüßen die Klassenlehrer der neuen Eingangsklassen die Schülerinnen und Schüler, die ab dem neuen Schuljahr das MLK besuchen werden, mit einem Begrüßungsfest

Völklingen. Eine liebenswerte Tradition findet auch in diesem Jahr am Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium ihre Fortsetzung. Bereits vor den Sommerferien begrüßen die Klassenlehrer der neuen Eingangsklassen die Schülerinnen und Schüler, die ab dem neuen Schuljahr das MLK besuchen werden, mit einem Begrüßungsfest. Bei diesem Fest lernen die "Neuen" am kommenden Donnerstag, 30. Mai, ab 16 Uhr ihre neue Schule kennen. Unterstützt werden sie dabei von ihren Patenschülern. Das sind Schüler aus den jetzigen Klassen 5 und 6, die eine Patenschaft für die neuen Mitschüler übernommen haben und ihnen helfen, den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium besser zu bewältigen. Musikalisch umrahmt wird die Feier durch die Chor-AG der Schule. Als Symbol für den Beginn eines neuen Lebensabschnitts ihrer Kinder erhalten die Eltern einen Luftballon, den sie am Ende des Festes, ebenso wie ihre Kinder, in ein neues Leben "loslassen". red