1. Saarland

Kaninchenschau: Lothar Renollet mit Groß-Chinchilla Vereinsmeister

Kaninchenschau: Lothar Renollet mit Groß-Chinchilla Vereinsmeister

Ludweiler. Klein, aber fein war die traditionelle Lokalschau des Ludweiler Kaninchenzuchtvereins SR 11. "Wir kranken", so der Vorsitzende Ramon Pfortner, "an der zunehmender Überalterung unserer Mitglieder - die Altzüchter brechen weg, und Jungzüchter sind wie auch bei anderen Nachbarvereinen Mangelware

Ludweiler. Klein, aber fein war die traditionelle Lokalschau des Ludweiler Kaninchenzuchtvereins SR 11. "Wir kranken", so der Vorsitzende Ramon Pfortner, "an der zunehmender Überalterung unserer Mitglieder - die Altzüchter brechen weg, und Jungzüchter sind wie auch bei anderen Nachbarvereinen Mangelware." Gerade mal vier Züchter mit insgesamt fünf Rassen präsentierten sich dem Ausstellungsleiter Hans-Jürgen Laval in der Ludweiler Warndthalle.Dabei konnten sich die Zuchtergebnisse durchaus sehen lassen. Vier Tiere erhielten ein "Vorzüglich", die meisten ein "Hervorragend", und durch das Raster von Preisrichter Stefan Simon fiel niemand, denn alle anderen Langohren wurden noch mit "Sehr gut" bewertet. Wobei Lothar Rennollet diesmal an Titeln und Meisterehren die Konkurrenz beherrschte. Er wurde mit Groß-Chinchilla Vereinsmeister, Klassensieger in der Klasse II, bot die beste Häsin auf, hatte die beste Sammlung und errang schließlich auch den Wanderpokal als Vereinsmeister. Wie bereits bei der Ausrichtung der Lokal- und Vergleichsschau vor fünf Jahren, als der Verein seinen 40. Geburtstag beging: Lothar Rennollet landete mit 578 Punkten auf dem ersten Platz und wurde damit auch 2004 Vereinsmeister. Aktuell verwies er Winfried Becker mit Kleinsilber Grau-Braun auf den 2. Platz, dritter Vereinsmeister wurde die Zuchtgemeinschaft Laval mit Satin-Elfenbein. In die Phalanx der Großen brach lediglich Doris Becker ein, die mit Loh Schwarz den Ortsvorsteherpokal errang. Gut besucht war die Ausstellung am Sonntag, wobei vielleicht der Kaninchenrollbraten ein gutes zusätzliches Argument zum Besuch der Schau war. hla