1. Saarland

Kanarische Paradiesvogelblumen erblühen in Theley

Kanarische Paradiesvogelblumen erblühen in Theley

Bei den SZ-Leser-Reportern Berthold und Helga Hans in Theley blühen exotische Strelitzien. Strelitzien sind eine Staudenart und nahe mit den Bananen verwandt. Umgangssprachlich wird die Pflanze auch als Papagei- oder Paradiesvogelblume bezeichnet

Theley. Bei den SZ-Leser-Reportern Berthold und Helga Hans in Theley blühen exotische Strelitzien. Strelitzien sind eine Staudenart und nahe mit den Bananen verwandt. Umgangssprachlich wird die Pflanze auch als Papagei- oder Paradiesvogelblume bezeichnet. Helga Hans erklärt: "Vor über sieben Jahren haben mein Mann und ich die Samen der Strelitzie aus einem Teneriffa-Urlaub mit ins Saarland gebracht."Die Kanarischen Inseln, zu denen Teneriffa gehört, sind bekannt für diese exotische Art. Man findet sie häufig als Motiv auf Urlaubsgrußkarten. Im immer-warmen Klima von Teneriffa fühlen sie sich besonders wohl. Deshalb war es sehr erfreulich für die Blumeneltern Hans, dass aus ihren Samen zwei Keime sprossen. Das Wetter in Theley unterscheidet sich durch kühle Sommer und noch viel kältere Winter nämlich sehr von dem auf den Kanaren.

Im Sommer stehen die Pflanzen bei den SZ-Leser-Reportern im Garten und nur über die Wintermonate stellen sie ihre beiden Exoten im Wintergarten unter. Es gehörte viel Arbeit und Geduld zur Aufzucht dazu, aber nach sieben Jahren zeigt sich endlich das Ergebnis: Eine der beiden Papagei-Blumen, oder Paradiesvogel-Blumen, wie sie auch genannt werden, trägt Blüten. "Am zwölften Juli war es endlich so weit", verkündet Helga Hans stolz. An diesem Tag brach eine Knospe auf und offenbarte die orange und blau gefärbten Blütenblätter. Dieser Farbgebung und der Form der Blüte verdankt die Pflanze auch ihren Namen im Volksmund. Beides erinnert stark an einen Vogelkopf. Eine Woche lang stand sie in voller Blüte. Allerdings ist die Blütezeit der Strelitzien in der Regel wesentlich länger.

Das Ehepaar ist sich trotzdem einig: "Das Warten hat sich gelohnt." Mit steigendem Alter bilden die Pflanzen normalerweise mehrere Blüten aus und somit wird das Warten und Pflegen weitergehen. sj