Kanalarbeiten in der Burbacher Gerhardstraße

Kanalarbeiten in der Burbacher Gerhardstraße

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) führt ab Montag, 20. Januar, Arbeiten am Abwasserkanal in der Gerhardstraße in Burbach durch.

Gearbeitet wird im Bereich der Einmündung Jakobstraße, wie der ZKE mitteilt. Es handele sich dabei um Vorarbeiten für eine spätere umfangreiche Kanalerneuerung.

Während der Baumaßnahme ist die Gerhardstraße im Bereich Ecke Jakobsstraße voll gesperrt. Eine Zufahrt von der Jakobstraße aus in Richtung Von-der-Heydt-Straße ist nicht möglich. Eine Umleitung wird jedoch ausgeschildert. Anlieger können von der Von-der-Heydt-Straße aus in die Gerhardstraße bis zur Baustelle durchfahren. Die Kanalarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Januar abgeschlossen sein. Die Baukosten betragen rund 20 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung