Kampfsport: German Open Anfang März in St. Ingbert

Kampfsport: German Open Anfang März in St. Ingbert

St. Ingbert. Der Karate-Club (KC) St. Ingbert veranstaltet am Samstag, 3. März, in der Ingobertushalle die German Open mit Inhalten aus den Sportarten Taekwondo, Karate, Kickboxen, Jujutsu und Kung-Fu. Gewertet werden die Disziplinen K1-Vollkontakt, Leichtkontakt, Pointfighting, Formen, Handfechten, Selbstverteidigung und Yin Do Yutsu Weapon

St. Ingbert. Der Karate-Club (KC) St. Ingbert veranstaltet am Samstag, 3. März, in der Ingobertushalle die German Open mit Inhalten aus den Sportarten Taekwondo, Karate, Kickboxen, Jujutsu und Kung-Fu. Gewertet werden die Disziplinen K1-Vollkontakt, Leichtkontakt, Pointfighting, Formen, Handfechten, Selbstverteidigung und Yin Do Yutsu Weapon. Startberechtigt sind Sportler aller Verbände, Organisationen und Nationen mit gültigem Sportpass, gültiger Jahressichtmarke und einem sportlichen Attest, das nicht älter als ein Jahr sein darf. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre benötigen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten. Die Startgebühr beträgt 15 Euro pro Start für Einzelteilnehmer und 30 Euro pro Team.Anmeldungen für K1-Vollkontakt bitte per E-Mail an alesorce@t-online.de, für alle anderen Disziplinen an d.lindegaard@gmx.de. sho

Mehr von Saarbrücker Zeitung